AGBs

1. VERTRAGSGRUNDLAGEN

Allen Verträgen, die Sie über das Internet mit uns abschließen, liegen ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde. Diese erkennen Sie mit Ihrer Bestellung an.
Der Vertragstext wird bei Bestellungen durch uns gespeichert. Die konkreten Bestelldaten werden Ihnen per E-Mail zugesendet; zusätzlich können Sie diese in unserem Kunden Login-Bereich einsehen.

2. ANGEBOT, VERTRAGSABSCHLUSS UND -ERFÜLLUNG

Wir bieten Waren in unserem Internetshop an.
Nach Durchführung des Bestellvorgangs gelangen Sie zu dem Button „Bestellung senden“. Mit Anklicken des Buttons “Bestellung senden” geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Artikel ab. Nach der Bestellung erhalten Sie von uns automatisch eine Mail, in der wir den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen. Hierdurch kommt der Kaufvertrag zustande. Ihre Bestellung steht unter dem Vorbehalt der tatsächlichen und rechtzeitigen Warenverfügbarkeit. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden Sie unverzüglich von uns informiert. Gegebenenfalls bereits durch Sie erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet. Hinsichtlich der Vertragserfüllung gelten die gesetzlichen Regelungen.

3. PRODUKTDARSTELLUNGEN UND BESCHREIBUNGEN

Trotz größter Sorgfalt bei der Erstellung von Artikelbeschreibungen und Produktdarstellungen können wir leider nicht garantieren, dass diese Beschreibungen und Bilder richtig, vollständig und ohne Fehler sind. Besonders hinsichtlich der Farbgenauigkeit bei Produktdarstellungen kann es zu technisch bedingten Unterschieden zwischen der Bildschirmdarstellung und dem tatsächlichen Produkt kommen.

 4. WIEDERRUFSRECHT BEI FERNABSATZVERTRÄGEN

Sie sind berechtigt Ihre auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Ware zu widerrufen. Nach Widerruf sind Sie nicht mehr an den Vertrag gebunden. Der Widerruf kann schriftlich oder durch Rücksendung der Ware erklärt werden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Das Widerrufsrecht gilt nicht für benutzte Waren. Dies gilt insbesondere für getragene oder gewaschene Textilien sowie entsiegelte Tonträger.

6. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Regelungen.

7. Haftung

Nach den gesetzlichen Bestimmungen haften wir für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten, die sich bei dem vorliegenden Kaufvertrag aus § 433 Abs. 1 BGB ergeben (Kardinalpflicht). Wir haften unter Begrenzung auf Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten durch sie oder eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhe für n. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine Kardinalpflichten sind, haften wir nicht. Die Haftung Schäden, die in den Schutzbereich einer von uns gegebenen Garantie oder Zusicherung fallen sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.

 8. Schlussbestimmungen

1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

2. Sofern der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder nach Vertragsschluss ins Ausland verzieht oder der Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Geschäftssitz des Verkäufers. Dieser Gerichtsstand gilt auch gegenüber dem Kunden, der Unternehmer ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

3. Sollte sich eine der Bestimmungen dieser AGB als unwirksam bzw. undurchführbar erweisen, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt und weiterhin wirksam.